mobile_menu logo
MAKERS SPIELEN
logo_small
-->

Wieso man Spielautomaten als «Slots» bezeichnet

Posted on Aug 19, 2016


Gambler und Online-Casinos benutzen sehr oft die Bezeichnungen «Slot» und «Slot-Maschine», wenn sie über Spielautomaten sprechen. Dieses Wort kam zu uns aus der englischen Sprache und herkömmlich bezeichnete es den kleinen Schlitz im Spielautomaten, wo man die Münze einwarf. Mehr als 30 Jahre konnte man auf den Spielautomaten nur mit Münzen spielen. Früher platzierte man die Einarmigen Banditen nur in Bars, Kegelbanen oder Shops finden. Diese Maschinen hatten Eins gemeinsam – sie alle hatten einen kleinen Schlitz für die Münzen – den Slot. Diese Automaten bekamen in den USA einen interessanten Namen - «Slot machine» - die Maschine, die Münzen annimmt.  

slot

Die Automaten konnten später auch Banknoten und Chips annehmen, aber änderte nichts. In den 90ger Jahren breiteten sich die Spielautomaten auf Europa aus und der Name Slot wurde weiterhin benutzt. Heutzutage braucht man gewöhnlicher Weise keine Münzen, um zu zocken, aber das stört keinen, denn die Automaten werden weiter Slots genannt. In Boden-Casinos kann man immer noch echte Spielautomaten mit dem Schlitz für Münzen finden, denn den Klang des Geldes kann nichts ersetzen.

fb tw yt
Spiele um Geld